Zander mit Kartoffel-Sellerie-Püree

1
Aus VIVA! 10/2007
Kommentieren:
Zander mit Kartoffel-Sellerie-Püree
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Portion
  • 150 g Knollensellerie
  • 150 g Kartoffeln
  • 200 g Birnen
  • 4 El Schlagsahne
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Tl gehackte krause Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Zanderfilets
  • 10 g Mehl
  • 1 Tl Butter
  • 7 Salbeiblätter
  • Meersalz, grob

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 748 kcal
Kohlenhydrate: 48 g
Eiweiß: 55 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 150 g Knollensellerie und 150 g Kartoffeln schälen, grob zerkleinern und in Salzwasser 20 Min. weich kochen. Sellerie und Kartoffeln abtropfen und ausdämpfen lassen. 200 g Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Birnen in kleine Würfel schneiden. Mit 4 El Schlagsahne zum Selleriegemüse geben und mit dem Schneidstab pürieren. 1 El Olivenöl und 1 Tl gehackte krause Petersilie untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 250 g Zanderfilet (mit Haut) in 2 Scheiben schneiden, trockentupfen, salzen und in ca. 10 g Mehl wenden. Das überschüssige Mehl abklopfen. 3 El Olivenöl und 1 Tl Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch zuerst auf der Hautseite mit 6-8 Salbeiblättern 3-4 Min. bei mittlerer Hitze braten. Filets wenden und ca. 30 Sek. zu Ende garen. Mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Zanderfilet mit Püree und Salbeiblättern anrichten.