VG-Wort Pixel

Pochierte Rotwein-Eier mit Zucchini

essen & trinken 5/2008
Pochierte Rotwein-Eier mit Zucchini
Foto: Maike Jessen
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 404 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

l l Rotwein

ml ml Cassis

El El Wacholderbeeren

El El Pfefferkörner

Zweig Zweige Rosmarin

g g Zucchini

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

g g Ricotta

El El körniger Senf

El El Schnittlauch (in Röllchen)

El El Kerbel (gehackt)

Scheibe Scheiben helles Brot

Olivenöl zum Einreiben

ml ml Aceto balsamico

ganz frische Eier (Kl. M )

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wein, Cassis und 250 ml Wasser bei milder Hitze auf 800 ml einkochen. Wacholder und Pfeffer leicht andrücken und mit Rosmarin zu- geben. Zugedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein feines Sieb in einen hohen Topf gießen.
  2. Zucchini putzen, längs in hauchdünne Scheiben schneiden, portionsweise in einer Grillpfanne in je 1-2 El Öl ca. 1 Minute braten, leicht salzen und pfeffern. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ricotta mit Senf und Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Brot mit etwas Öl einreiben und unter dem vor- geheizten Backofengrill goldbraun rösten. Rot- wein einmal aufkochen, Essig zugeben. Eier nacheinander in eine Tasse aufschlagen und in den Rotwein gleiten lassen. Die Eier knapp unter dem Siedepunkt 4 Minuten pochieren, dabei einmal wenden. Die Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen und kurz auf Küchenpapier ab- tropfen lassen. Eier auf die Brotscheiben legen und mit Ricotta-Crème und Zucchini sofort servieren.