Brioche mit Peperonata und Ziegenkäse

Brioche mit Peperonata und Ziegenkäse
Foto: Heino Banderob
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g rote Paprikaschoten

g g Strauchtomaten (mittelgroß)

g g schwarze Oliven (mit Stein)

g g Schalotten

rote Chilischote (kleine)

El El Olivenöl

El El Weißweinessig

Salz

Pfeffer

Zucker

g g Ziegenkäse (Rolle)

halbe Briochescheiben (mit Ingwerhonig geröstet)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 8-10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.
  2. Paprika herausnehmen, in einem Gefrierbeutel5 Minuten ausdämpfen lassen. Paprika häuten und längs halbieren.
  3. Tomaten putzen, den Stielansatz keilförmigherausschneiden und die Haut leicht einritzen. Tomaten in kochendem Wasser 10-15 Sek- unden blanchieren, herausnehmen, sofort ab- schrecken, häuten, vierteln und entkernen.
  4. Oliven entsteinen. Schalotten fein würfeln. Chili- schote halbieren, entkernen und fein schneiden.
  5. Paprika, Tomaten, Oliven, Schalotten, Chili, Öl und Essig in einer Schüssel verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  6. Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden. Die Briochescheiben mit Peperonata und Ziegen- käse belegen.

Mehr Rezepte