Béchamelkartoffeln

Béchamelkartoffeln
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Butter

g g Mehl (gesiebt)

ml ml Milch

Zwiebel (klein)

Lorbeerblatt (klein)

Gewürznelke

Salz

Saft von einer halben Zitrone

g g Kartoffeln (klein)

weiche Butter für die Form

g g Parmesan (fein gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf schmelzen. Mehl zugeben und unter Rühren ca. 30 Sekunden bei milder Hitze anschwitzen lass- en. Mit der Hälfte der kalten Milch auffüllen und verrühren. Zwiebel mit Lorbeer und Nelken spicken und zugeben, mit Salz würzen. Nach und nach die restliche Milch zugeben und unter Rühren aufkochen. Bei sehr milder Hitze ca. 30 Minuten kochen lassen. Zwiebel entfernen, Sauce durch ein feines Sieb passieren. Mit Zitronensaft würzen. Sauce abkühlen lassen.
  2. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser in 20-25 Minuten leicht bissfest garen. Kartoffeln in ein Sieb gießen, abtropfen und ausdämpfen lassen. Kartoffeln noch warm pellen, größere eventuell halbieren und mit der Béchamelsauce verrühren. Kartoffeln in der Béchamel ca. 15 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Kartoffeln in einer leicht gebutt- erten Auflaufform verteilen.
  3. Kurz vor dem Servieren den Käse über die Kartoffeln streuen. Kartoffeln unter dem vor- geheizten Backofengrill auf der obersten Schiene goldbraun gratinieren.

Mehr Rezepte