VG-Wort Pixel

Brioche mit Ingwerhonig

essen & trinken 5/2008
Brioche mit Ingwerhonig
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten (plus Gehzeit)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 171 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
1
Brot

Für 1 Brot (à 30 Scheiben):

ml ml Milch

Zucker

Salz

Würfel Würfel Hefe

g g Mehl (gesiebt)

Eigelb (Kl. M)

g g Butter (weich)

Öl und 2 El Semmelbrösel für die Form

Mehl (zum Bearbeiten)

El El Schlagsahne

Ingwerhonig

g g Ingwer (frisch)

ml ml Orangensaft

g g Honig


Zubereitung

  1. Milch mit je 1 Prise Zucker und Salz erwärmen. Hefe darin auflösen. In einer Küchenmaschine Mehl mit 9 Eigelb, Hefemilch und Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 60-90 Minuten gehen lassen.
  2. Eine Kastenform (30 cm lang) mit wenig Öl fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeits- fläche zusammenkneten und länglich auf Backformgröße formen. Den Teig in die Form legen und zugedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.
  3. Restliches Eigelb mit Sahne verquirlen und die Teigoberfläche damit bestreichen. Das Brot im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 45-50 Minuten backen.
  4. Das Brot 5-10 Minuten in der Form abkühlen, dann stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  5. Für den Ingwerhonig den Ingwer schälen und fein schneiden. Ingwer und Orangensaft auf 4 El einkochen lassen. Honig zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Paste abkühlen lassen und kalt stellen.
  6. Die Hälfte vom Brioche in 15 Scheiben à ca. 1 cm Dicke schneiden. Die Scheiben halbieren und dünn mit dem Ingwerhonig bestreichen. Auf 2 Backbleche verteilen und nacheinander unter dem Backofengrill auf der 2. Schiene von oben goldbraun rösten. Abkühlen lassen und belegen.