VG-Wort Pixel

Hähnchenbrust in Sherry-Fond

essen & trinken 5/2008
Hähnchenbrust in Sherry-Fond
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde (Plus Marinier-und Kühlzeit)

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Party, Hauptspeise, Marinaden, Kochen, Geflügel, Gemüse, Gewürze

Pro Portion

Energie: 136 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Ingwer (frisch)

Frühlingszwiebeln

ml ml Geflügelfond

El El Sojasauce

Pfeffer

Tl Tl Salz

Sternanis

Hähnchenbrust (am Knochen, mit Haut, 500 g)

ml ml trockener Sherry

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schnei- den. Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Das Weiße und Hellgrüne von 3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die restlichen Frühlings- zwiebeln in ca. 4 cm lange dünne Streifen schneiden.
  2. Geflügelfond, 500 ml Wasser, Sojasauce, Ingwer, Frühlingszwiebelringe, Pfeffer, Salz und Sternanis aufkochen. Die Hähnchenbrust darin bei mittlerer Hitze in 20 Minuten gar ziehen und in der Flüssigkeit abkühlen lassen. Fond ent- fetten. Hähnchenfilets von der Karkasse lösen und schräg in 1/2-1 cm dicke Scheiben schnei- den.
  3. 500 ml Fond mit Sherry mischen, die Hähnchen- scheiben darin 2 Stunden im Kühlschrank mar- inieren. Fleisch im Sherry-Fond mit Frühlings- zwiebelstreifen bestreuen und am besten kalt servieren.