VG-Wort Pixel

Blumenkohlsuppe mit Flußkrebsen

essen & trinken 3/2008
Blumenkohlsuppe mit Flußkrebsen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 394 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Flusskrebse und Glace

12

gekochte Flußkrebse ( bei Fischhändler vorbestellen )

90

g g Möhren

130

g g Staudensellerie

100

g g Zwiebeln

3

El El Öl

100

ml ml Weißwein

400

ml ml Fischfond

Blumenkohlsuppe

70

g g Schalotten

500

g g Blumenkohl

Salz

30

g g Butter

Zucker

1

El El Zitronensaft

2

El El französischer Anislikör (z. B. Pernod)

150

ml ml Schlagsahne

500

ml ml Milch

4

Stiel Stiele Kerbel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Glace die Flusskrebse ausbrechen, Schwanzstück vom Kopf durch leichtes Drehen lösen. Krebsköpfe kalt ausspülen und abtropfen lassen. Dann das Krebsfleisch ausdem Panzer lösen, dazu das Schwanzstück an den Seiten leicht nach außen brechen, das Fleisch vorsichtig aus dem Panzer ziehen. Krebsschwänze am Rücken leicht einschneiden, den Darm entfernen. Krebsschwänze kalt stellen.
  2. Möhren putzen, schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Panzer und Köpfe darin bei mittlerer Hitze10 Minuten rösten. Möhren, Sellerie und Zwiebeln zugeben, weitere 10 Minuten rösten. Mit Wein ablöschen und stark einkochen lassen. Mit Fond und 1 l kaltem Wasser auffüllen,offen bei milder Hitze 45 Minuten leise kochen, dabei die Trübstoffe von der Oberfläche entfernen. Fond durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Spitzsieb in einen 2. Topf gießen. Fond bei mittlerer Hitze auf 6 El Glace sämig einkochen lassen.
  3. Für die Suppe die Schalotten fein würfeln. Blumenkohl putzen, Strunk und Blätter entfernen. 400 g Blumenkohl fein schneiden, restlichen in kleine Röschen teilen. Blumenkohl- röschen in kochendem Salzwasser in 3-4 Minuten leicht bissfest garen, in ein Sieb geben, abschrecken, abtropfen lassen, kalt stellen. 20 g Butter in einem Topf schmelzenlassen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten farblos dünsten. Restlichen Blumenkohl zugeben, 3-4 Minuten mitdünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Zitronensaft, Pernod, Sahne, Milch und 200 ml Wasser zugeben, offen bei milder Hitze 15-20 Minuten kochen lassen. In einem Küchenmixer fein pürieren, in einen Topf geben.
  4. Kerbelblätter von den Stielen zupfen. Suppe erwärmen. Restliche Butter in einer Pfanne erwärmen, Blumenkohl- röschen darin bei mittlerer Hitze 1 Minute erwärmen. Krebse zugeben und erwärmen. Suppe in Tassen geben, Blumenkohl, Krebse und Kerbel daraufgeben. Mit Glace beträufeln.