Zuckerschotenflan

0
Aus essen & trinken 3/2008
Kommentieren:
Zuckerschotenflan
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 El Butter
  • 300 g Zuckerschoten
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • Zucker
  • 200 ml Schlagsahne
  • 4 Eier, Kl. M
  • Pfeffer
  • 1 El Apfelessig
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Chicorée
  • 1 Apfel, klein
  • 80 g Taleggio-Käse
  • 80 ml Vollmilch
  • 20 Blätter Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Portion 546 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 4 ofenfeste Förmchen (ca. 10 cm Ø) mit 1 El Butter ausfetten und kalt stellen. Zuckerschoten waschen, putzen, in reichlich kochendem Salzwasser 1-2 Minuten garen, abgießen und abschrecken. Zwiebeln in Ringe schneiden, in 1 El Butter weich dünsten und mit Salz und Zucker würzen. Zuckerschoten und Zwiebeln mit 150 ml Sahne fein pürieren. Püree durch ein Sieb streichen. Eier mit dem Schneebesen oder den Quirlen des Handrührers untermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Förmchen zu zwei drittel mit der Masse füllen und im kochend heißen Wasserbad bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten garen.
  • Essig mit Salz, Zucker und Öl verquirlen und mit Pfeffer würzen. Chicorée putzen und die Blätter schräg in 3 cm breite Streifen schneiden. Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in kleine Würfel schneiden und in die Vinaigrette geben.
  • Käse entrinden und mit der restlichen Sahne und Milch in einem Topf schmelzen.Mit dem Schneebesen zu einer cremigen Sauce verrühren. Kurz vor dem Servieren Chicorée und Basilikum mit der Apfelvinaigrette mischen. Den Flan sofort mit der Käsesauce und dem Salat servieren