Hähnchen mit Schwarzwurzeln

0
Aus Für jeden Tag 3/2008
Kommentieren:
Hähnchen mit Schwarzwurzeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 El Weißweinessig
  • 1 kg Schwarzwurzeln
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Hähnchenbrüste (mit Haut und Knochen, à ca. 600 g))
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Tl Honig
  • 300 ml Geflügelbrühe
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 50 g Kapernäpfel (oder 3 El Kapern)
  • 4 Stiele Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 281 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • In einer großen Schüssel 1 l Wasser und Essig mischen. Die Schwarzwurzeln putzen und sofort ins Essigwasser legen, damit sie sich nicht braun färben. Die Stangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und zurück ins Essigwasser legen.
  • Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Hähnchenbrüste kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem Bräter im heißen Öl rundherum anbraten. Aus dem Bräter nehmen.
  • Schwarzwurzeln gut abtropfen lassen, mit den Zwiebeln im Bräter andünsten. Honig kurz darin schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Brühe ablöschen. Die Hähnchenbrüste mit der Hautseite nach oben daraufsetzen. Offen im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 35 Min. braten.
  • Tomaten in Streifen schneiden. Mit den Kapern 10 Min. vor Ende der Bratzeit zugeben. Petersilie abzupfen und grob hacken. Den Bratensaft evtl. nachwürzen und alles mit Petersilie bestreut servieren.
  • Handgriff Schwarzwurzeln schälen: Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser sehr gründlich schrubben. Dann mit einem Sparschäler schälen und die Enden abschneiden (dabei am besten Gummihandschuhe tragen, denn die Wurzeln sondern einen klebrigen Saft ab). Stangen dann sofort in Essigwasser legen, damit sie sich nicht braun verfärben.
nach oben