VG-Wort Pixel

Tilapia milanese

Für jeden Tag 3/2008
Tilapia milanese
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 429 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Tk-Tilapia-Filets (à ca. 150 g)

g g Frühlingszwiebeln

El El Öl

Tl Tl Zucker

Dose Dosen Pizzatomaten (425 g EW)

Salz

Pfeffer

Tl Tl italienische Kräuter (getrocknet)

Ei (Kl. M)

El El Parmesan (gerieben)

El El Mehl

El El Petersilie (grob gehackt)


Zubereitung

  1. 2 TK-Tilapia-Filets (à ca. 150) auftauen lassen. 100 g Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. In 1 El Öl andünsten. 1 Tl Zucker darin kurz schmelzen lassen. Dann 1 Dose Pizzatomaten (425 g EW) zugeben, mit Salz, Pfeffer und 0,5 Tl getrockne- ten italienischen Kräutern würzen. Offen 10 Min. köcheln lassen.
  2. 2 Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Ei (Kl. M), 4 El geriebenen Parmesan, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Den Fisch zuerst in 2 El Mehl, dann in der Eimasse wenden.
  3. 4 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets darin von jeder Seite ca. 4-5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit der Tomatensauce und 2 El grob gehackter Petersilie bestreut servieren.