Tilapia milanese

4
Aus Für jeden Tag 3/2008
Kommentieren:
Tilapia milanese
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Tk-Tilapia-Filets, (à ca. 150 g)
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 1 El Öl
  • 1 Tl Zucker
  • 1 Dose Pizzatomaten, (425 g EW)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl getrocknete italienische Kräuter
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 4 El geriebenen Parmesan
  • 2 El Mehl
  • 2 El grob gehackte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 429 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 TK-Tilapia-Filets (à ca. 150) auftauen lassen. 100 g Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. In 1 El Öl andünsten. 1 Tl Zucker darin kurz schmelzen lassen. Dann 1 Dose Pizzatomaten (425 g EW) zugeben, mit Salz, Pfeffer und 0,5 Tl getrockne- ten italienischen Kräutern würzen. Offen 10 Min. köcheln lassen.
  • 2 Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Ei (Kl. M), 4 El geriebenen Parmesan, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Den Fisch zuerst in 2 El Mehl, dann in der Eimasse wenden.
  • 4 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets darin von jeder Seite ca. 4-5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit der Tomatensauce und 2 El grob gehackter Petersilie bestreut servieren.