Tilapia milanese

Für jeden Tag 3/2008
Tilapia milanese
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 429 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Tk-Tilapia-Filets (à ca. 150 g)

g g Frühlingszwiebeln

El El Öl

Tl Tl Zucker

Dose Dosen Pizzatomaten (425 g EW)

Salz

Pfeffer

Tl Tl italienische Kräuter (getrocknet)

Ei (Kl. M)

El El Parmesan (gerieben)

El El Mehl

El El Petersilie (grob gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 TK-Tilapia-Filets (à ca. 150) auftauen lassen. 100 g Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. In 1 El Öl andünsten. 1 Tl Zucker darin kurz schmelzen lassen. Dann 1 Dose Pizzatomaten (425 g EW) zugeben, mit Salz, Pfeffer und 0,5 Tl getrockne- ten italienischen Kräutern würzen. Offen 10 Min. köcheln lassen.
  2. 2 Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Ei (Kl. M), 4 El geriebenen Parmesan, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Den Fisch zuerst in 2 El Mehl, dann in der Eimasse wenden.
  3. 4 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets darin von jeder Seite ca. 4-5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit der Tomatensauce und 2 El grob gehackter Petersilie bestreut servieren.