Gurken-Paprika-Suppe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 304 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bio-Salatgurke (500 g)

g g Ingwer (frisch)

rote Chilischote

Knoblauchzehen

Bund Bund Koriandergrün

gelbe Paprikaschote (150 g)

Salz

Tl Tl brauner Zucker

El El Essig

Scheibe Scheiben Ciabatta

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gurke waschen und in grobe Stücke schneiden. Ingwer schälen. Chilischote entkernen. Ingwer, Chili und 1 Knoblauchzehe grob schneiden.Korianderblättchen von den Stielen zupfen. Paprika halbieren, entkernen, fein würfeln und beiseite stellen.
  2. Gurke, Ingwer, Chili, Knoblauch, Salz, Zucker und Koriander in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab pürieren. Mit Essigabschmecken und sehr kalt stellen.
  3. Brot in Streifen schneiden. Restlichen Knoblauch fein hacken, mit Öl verrühren. Ciabattastreifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.Mit dem Knoblauchöl bestreichen und im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 2-3 Min. goldbraun backen.
  4. Suppe in Schalen füllen. Mit Paprikawürfeln bestreuen und mit den Ciabattastreifen servieren.
  5. Tipp: Servieren Sie die Suppe auf zerstoßenen Eiswürfeln! Eiskalt schmeckt sie nämlich am Besten.