VG-Wort Pixel

Neue Kartoffeln mit dreierlei Quark

Für jeden Tag 5/2008
Neue Kartoffeln mit dreierlei Quark
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

Pellkartoffeln mit Meersalz

kg kg festkochende Kartoffeln (mittelgroße)

Meersalz

Gurken-Schafskäse-Quark:

g g Magerquark

g g Schafskäse (zerbröselt)

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Bund Bund Kerbel (gehackt)

Salatgurke (klein)

Tomaten-Pesto-Quark

g g Magerquark

Tl Tl Bio-Orangenschale (abgerieben)

El El Tomaten-Pesto (Glas)

Tl Tl Chiliflocken

Salz

ml ml Schlagsahne (aufgeschlagen)

Bärlauch Quark:

g g Magerquark

g g Schmand

Salz

Pfeffer

Bund Bund Bärlauch (fein geschnitten)


Zubereitung

  1. 1 kg neue, mittelgroße, festkochende Kartoffeln gründlich waschen. In kochendem Wasser 20-25 Min. garen. Abgießen und mit Meersalz bestreut zu den Quark-Dips servieren.
  2. 250 g Magerquark mit 100 g zerbröseltem Schafskäse, 75 ml Schlagsahne, Salz und Pfeffer verrühren. 1 Bund gehackten Kerbel und 1 fein gewürfelte, entkernte kleineSalatgurke mischen und unter den Quark heben.
  3. 250 g Magerquark, 0,5 Tl abgeriebene Bio-Orangenschale und 3 El Tomaten-Pesto (Glas) verrühren. Mit 0,5 Tl Chiliflocken und Salz würzen. 75 ml geschlagene Sahne unterheben.
  4. 250 g Magerquark mit 100 g Schmand, Salz und Pfeffer verrühren. 0,5 Bund fein geschnittenen Bärlauch unter- rühren.