VG-Wort Pixel

Heringsrollen mit Zwiebelmarmelade

essen & trinken 3/2008
Heringsrollen mit Zwiebelmarmelade
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 181 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Zwiebelmarmelade:

250

g g rote Zwiebeln

1

El El Öl

20

g g Zucker

150

ml ml Rotwein

100

ml ml Geflügelfond

1

Lorbeerblatt

1

Tl Tl Speisestärke

1

El El Aceto balsamico

Hering

1

Bund Bund Dill

10

Bismarkheringsfilets (à 60 g)

50

g g durchwachsener Speck

0.5

Apfel (klein)

1

Tl Tl Öl

10

Tl Tl Crème fraîche

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln sehr fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig andünsten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Rotwein und Fond dazugießen,Lorbeerblatt zugeben. Offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten einkochen lassen. Stärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und die Zwiebeln damit binden. Mit Balsamicoabschmecken.
  2. 20 Dillästchen abzupfen. Heringsfilets nebeneinander auf die Hautseite legen und mit je 2 Dillästchen belegen. Heringe aufrollen und mit Holzspießen fixieren.
  3. Speck fein würfeln. Apfel schälen, entkernen und sehr fein würfeln. Speck in einer Pfanne im Öl knusprig ausbraten. Aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen. Apfelwürfelin derselben Pfanne im Fett 1 Minute braten, herausnehmen und abtropfen lassen. Speck und Äpfel mischen.
  4. Zwiebelmarmelade, Heringsrollen, Crème fraîche und Speckmischung in Gläser verteilen. Mit restlichem Dill bestreuen und zu den Waffeln servieren.