Gnocchi mit Kurkuma

essen & trinken 3/2008
Gnocchi mit Kurkuma
Foto: Anke Schütz
Fertig in 40 Minuten Abkühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 126 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

Eigelb (Kl. M)

g g Speisestärke

El El Hartweizengrieß

Tl Tl Kurkuma

Muskat

Speisestärke zum Bearbeiten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Die Kartoffeln anschließend in ein Sieb gießen, wieder in den Topf geben und bei ganz milder Hitze gut ausdämpfen lassen. Kartoffeln durch eine Kartoffel- presse drücken und etwas auskühlen lassen.
  2. Eigelb zusammen mit gesiebter Speisestärke, Grieß, Kurkuma, Salz und Muskat zur Kartoffelmasse geben und gut verkneten. Auf einer mit Speisestärke bemehlten Arbeitsfläche eine Rolle von 20 cm Länge rollen. Von der Rolle 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Stücke nochmals zu dünnen Rollen von 18 cm formen und in jeweils 6 Stücke schneiden. Gnocchi über die Zinken einer Gabel rollen, leicht flach drücken und ein Muster hineindrücken.
  3. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Gnocchi hineingeben und bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten kochen, bis Sie an der Oberfläche schwimmen. Gnocchi mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und sofort mit den Rumpsteak-Rouladen servieren.