Borschtsch mit Hochrippe und Speck

essen & trinken 3/2008
Borschtsch mit Hochrippe und Speck
Foto: Heino Banderob
Fertig in 2 Stunden 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 575 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg magere Hochrippe

g g durchwachsener Speck (im Stück)

l l Rinderfond (siehe Rezept Seite 20)

g g Rote Bete

Salz

g g Möhren

g g Petersilienwurzeln

g g Knollensellerie

g g Wirsing

Porreestange

g g Butter

El El Öl

El El Tomatenmark

ml ml Rote-Bete-Saft

Pfeffer

El El Rotweinessig

Bund Bund Dill

g g Schmand

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hochrippe und Speck in kochendem Wasser 3-4 Minuten kochen und abgießen. Fleisch und Speck mit dem Rinderfond kalt aufsetzen, aufkochen und offen bei milder Hitze 1 Stunde und 45 Minuten kochen lassen. Ca. 750 ml Wasser nachfüllen, das Fleisch muss mit Flüssigkeit bedeckt sein. Den Speck nach 1 Stunde Garzeit herausnehmen und abkühlen lassen. Speckschwarte entfernen, Speck in kleine Streifen schneiden.
  2. Inzwischen die Rote Bete 50-55 Minuten zugedeckt in Salzwasser kochen, dann abschrecken, häuten und in 1 cm große Würfel schneiden. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in 1,5 cm große Stücke schneiden. Petersilien- wurzeln schälen, dickere längs in schmale Streifen und schräg in 1,5 cm große Stücke schneiden. Sellerie schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die harten äußeren Wirsingblätter entfernen. Strunk herausschneiden. Die Wirsingblätter in 2 cm große Stücke schneiden. Porree putzen und nur das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden.
  3. Hochrippe herausnehmen, Fond durch ein mit einem feuchten Mulltuch ausgelegtes Spitzsieb gießen, auffangen und 1,5 l Fond abmessen. Fleisch von Knochen und Fett befreien, in 1 cm große Stücke schneiden.
  4. Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Möhren, Petersilien- wurzeln und Sellerie zugeben, 3 Minuten unter Wenden andünsten. Tomatenmark zugeben, kurz mitdünsten. Mit dem Fond aufgießen, aufkochen lassen, 15 Minuten bei mittlerer Hitze offen kochen. Rote Bete, Saft, Wirsing, Porree, Fleisch und Speck zugeben, 10 Minuten leise kochen, dabei öfter abschäumen. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Dill grob zerschneiden, in die Suppe geben. Mit Schmand servieren.