VG-Wort Pixel

Geflügelfond

essen & trinken 3/2008
Geflügelfond
Foto: Heino Banderob
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Dünsten, Kochen, Geflügel, Gemüse, Gewürze, Kräuter

Pro Portion

Energie: 13 kcal, Fett: 1 g

Zutaten

Für
3
l
150

g g Möhren

100

g g Staudensellerie

100

g g Porree

2

Zwiebeln

2

El El Öl

1.5

kg kg Hühnerflügel

250

ml ml Weißwein

1

El El weiße Pfefferkörner (angedrückt)

3

Pimentkörner (angedrückt)

2

Lorbeerblätter

1

Bund Bund glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Möhren schälen, Staudensellerie, Porree putzen und alles mit den Zwiebeln grob würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Hühnerflügel darin andünsten, ohne dass sie Farbe annehmen. Das Gemüse zugeben und kurz mit andünsten. Mit Weißwein und 2,5 l kaltem Wasser auffüllen und zum Kochen bringen, dabei öfter abschäumen. Nach 30 Minuten die Pfefferkörner, Piment, Lorbeer und Petersilie zugeben und 2 Stunden offen bei milder Hitze weiterkochen.
  2. Ein Spitzsieb mit einem feuchten Mulltuch auslegen und den Fond vorsichtig durch das Sieb passieren. Den Fond eventuell etwas entfetten.