Gefüllte Auberginen

6
Aus Für jeden Tag 5/2008
Kommentieren:
Gefüllte Auberginen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 kleine Auberginen (à ca. 250 g)
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 30 g Mandelkerne, gehackt
  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei, Kl. M
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
  • 4 El Petersilie, gehackt
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Öl
  • 1 Dose stückige Tomaten (425 g EW)
  • Zucker
  • 80 g Schafskäse

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 669 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Auberginen waschen, putzen und quer in je 3 Stücke schneiden. Die Schale in Streifen abschälen. Das weiche Innere bis auf einen 1 cm breiten Rand und Boden mit einem Löffel herauslösen.
  • Toast in kaltem Wasser einweichen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Toast gut ausdrücken. Mit Hack, Ei, Knoblauch, der Hälfte der Mandeln, etwas Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und 2 El Petersilie verkneten und würzig abschmecken.
  • Zwiebel fein würfeln. Im heißen Öl andünsten. Tomaten zugeben, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. In eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) geben.
  • Auberginenstücke mit der Hackmasse füllen und in die Auflaufform setzen. Mit zerkrümeltem Käse bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 40-45 Min. backen. Mit der restlichen Petersilie und den restlichen Mandeln bestreut servieren.
  • Eule Auberginen