Bratnudeln mit Erdnüssen

Auf der Suche nach einer schnellen, originellen Nudelbeilage? Dann ist diese asiatische Variante mit Sprossen genau das Richtige für Sie!
24
Aus Für jeden Tag 5/2008
Kommentieren:
Bratnudeln mit Erdnüssen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 100 g Mie-Nudeln (chinesische Eiernudeln)
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 100 g Mungobohnen-Sprossen
  • 1 El Butter
  • 1 El Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El geröstete, gesalzene Erdnusskerne
  • 2 El Sojasauce
  • 2 El süß-scharfe Chilisauce

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 429 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 100 g Mie-Nudeln (chinesische Eiernudeln) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungs- anweisung garen. Gut abtropfen lassen.
  • 100 g Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in feine Streifen schneiden. 100 g Mungobohnensprossen verlesen. 1 El Butter und 1 El Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Nudeln darin unter Rühren knusprig braun anbraten.
  • Frühlingszwiebeln und Sprossen kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 3 El gerösteten, gesalzenen Erdnusskernen bestreuen und mit je 2 El Soja- und süß-scharfer Chilisauce servieren.