VG-Wort Pixel

Bratnudeln mit Erdnüssen

Für jeden Tag 5/2008
Bratnudeln mit Erdnüssen
Foto: Matthias Haupt
Auf der Suche nach einer schnellen, originellen Nudelbeilage? Dann ist diese asiatische Variante mit Sprossen genau das Richtige für Sie!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 429 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Mie-Nudeln (chinesische Eiernudeln)

g g Frühlingszwiebeln

g g Mungobohnen-Sprossen

El El Butter

El El Sesamöl

Salz

Pfeffer

El El Erdnusskerne (geröstet, gesalzen)

El El Sojasauce

El El süß-scharfe Chilisauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g Mie-Nudeln (chinesische Eiernudeln) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungs- anweisung garen. Gut abtropfen lassen.
  2. 100 g Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in feine Streifen schneiden. 100 g Mungobohnensprossen verlesen. 1 El Butter und 1 El Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Nudeln darin unter Rühren knusprig braun anbraten.
  3. Frühlingszwiebeln und Sprossen kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 3 El gerösteten, gesalzenen Erdnusskernen bestreuen und mit je 2 El Soja- und süß-scharfer Chilisauce servieren.