Rhabarber-Pfannkuchen

10
Aus Für jeden Tag 5/2008
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 100 g Mehl
  • 1 El Speisestärke
  • 0.5 Tl Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 100 g Rhabarber
  • 2.5 El Puderzucker
  • Salz
  • 1 Tl Butterschmalz

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 427 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Eier (Kl. M) trennen. 100 g Mehl, 1 El Speise- stärke, 0,5 Tl Backpulver, Eigelb und 100 ml Milch zu einem glatten Teig verrühren.
  • 100 g Rhabarber putzen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit 0,5 El Puderzucker mischen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 2 El Puder- zucker einrieseln lassen und 1 Min. weiter- rühren, bis ein cremiger Eischnee entsteht. Diesen in mehreren Portionen unter den Teig heben.
  • 1 Tl Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (ca. 20 cm Ø) erhitzen. Den Teig hineingießen und den Rhabarber darüber verteilen. Den Pfannengriff mit Alufolie umwickeln und den Pfannkuchen im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. goldgelb backen (Umluft nicht empfehlenswert). Mit etwas Puderzucker bestreuen und sofort servieren.
nach oben