VG-Wort Pixel

In Essig eingelegte Wildpilze

In Essig eingelegte Wildpilze
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

l l Wasser

gestr. El gestr. El Salz

Teile Wasser

Teil heller Weinessig

Gewürze

Olivenöl

kg kg Wildpilze


Zubereitung

  1. Nicht zu klein geschnittene, aber sehr sauber geputzte Pilze mindestens 7 Min. in stark übersalzenem Wasser (1 l Wasser - 5 flache El Salz) kochen lassen. Herausnehmen und unter fließendem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen. Wasser wegschütten.
  2. In einem sauberen Topf (ungesalzenes) Essigwasser zustellen (6 Teile Wasser, 1 Teil heller Weinessig) und nach Geschmack 1 El Senfkörner, zerkleinerte Lorbeerblätter, 1 El etwas angedrückte Pfefferkörner und zerquetschte Wacholderbeeren mitgaren, aber der Sud kommt bei Pilzen auch ohne alles aus, es erhöht das Eigenaroma. Pilze 15 Min. darin köcheln lassen.
  3. Heiß in saubere Gläser - nicht zu große - füllen, der Sud muss die Pilze gut bedecken. Vorsicht, beim Erkalten verdampft noch etwas.
  4. Abkühlen lassen. Zum Schluss etwa einen Fingerbreit Olivenöl über den Pilzsud geben. Gläser am besten mit Schraubverschluss verschließen und eher dunkel und kühl lagern. (Keller)