Champagner-Charlotte mit Fruchtpüree

essen & trinken 5/1996
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 454 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Erdbeeren

g g Himbeeren

g g Puderzucker

El El Marc de Champagne (ersatzweise Cognac)

große Löffelbiskuits (möglichst französische)

g g weiße Kuvertüre

Blatt Blätter weiße Gelatine

Limette

Eier (Kl. M, getrennt)

Eigelb

g g Zucker

ml ml Champagner

ml ml Schlagsahne

Erdbeeren

Fruchtpüree:

g g Erdbeeren (zum Garnieren)

g g Puderzucker

g g Himbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen, putzen und grob würfeln. Mit den Himbeeren in eine Schüssel geben. Puderzucker mit Marc de Champagne verrühren und die Früchte damit begießen. Zugedeckt 2 Stunden durchziehen lassen.
  2. Einen Springformring (20 cm Ø, 7 cm Höhe) auf einen mit Klarsichtfolie ausgelegten Teller stellen. Die Löffelbiskuits an einer Seite gerade- schneiden und dicht nebeneinander mit der gezuckerten Seite nach außen kreisförmig an die Innenseite des Springformrings stellen.
  3. Die weiße Kuvertüre grob hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Limettenschale dünn abreiben, den Saft auspressen. Eigelb, Zucker und Champagner in einen Schneekessel geben und im heißen Wasserbad ungefähr 10 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. Ausgedrückte Gelatine, Limettensaft und -schale und aufgelöste Kuvertüre dazugeben. Die Eimasse im kalten Wasserbad so lange kalt rühren, bis sie anfängt zu stocken. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Eicreme ziehen. Die eingelegten Früchte in einem Sieb abtropfen lassen. Die Flüssigkeit auffangen. Die Creme in die vorbereitete Form füllen, dabei auch die Fruchtwürfel einschichten: Sie sollen locker auf den einzelnen Cremeschichten verteilt werden. Die Charlotte für mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  4. Für das Fruchtpüree die Erdbeeren waschen, putzen und grob würfeln. Den Puderzucker in einem schweren Topf zu hellbraunem Karamel schmelzen. Erdbeerwürfel und Himbeeren dazugeben und kurz aufkochen, bis sich der Karamel gelöst hat. Die Fruchtmischung kurz mit dem Pürierstab durcharbeiten und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Die Flüssigkeit der eingelegten Fruchtwürfel daruntermischen. Fruchtwürfel abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  5. Den Tortenring von der Charlotte abheben. Die Charlotte mit einer Palette vorsichtig auf eine Servierplatte umsetzen. Die Erdbeeren zum Dekorieren längs in dünne Scheiben schneiden und kreisförmig auf der Oberfläche der Charlotte verteilen. Die Charlotte mit dem Fruchtpüree servieren.