Pfannkuchen zu gebratenen Pfifferlingen und Champignons und Steinpilzsößchen

1
Von Justa4letterword
Kommentieren:
Pfannkuchen zu gebratenen Pfifferlingen und Champignons und Steinpilzsößchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 Eier
  • 1 El Mineralwasser
  • 1 El Milch
  • 3 El Milch
  • Salz, Pfeffer
  • etwas zerzupfte Petersilie
  • 150 g geputzte Pfifferlinge
  • 6 geputzte Champignons
  • 2 El getrocknete Steinpilze
  • 100 ml Sahne
  • 1 Schalotte
  • 1 El Speisestärke/Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Butter/Öl
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Zeit zum Putzen der Pilze

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Eier mit dem Mineralwasser verquirlen. Die Milch mit dem Mehl mischen und unterrühren (evtl. durch ein Sieb, so dass keine Klümpchen entstehen). Mit Salz, Pfeffer würzen und die Petersilie hinzufügen. Ruhen lassen.
  • Die Steinpilze (können ruhig die "Brösel" sein) in warmem Wasser etwa 15 min einweichen lassen. Die geputzten Champignons in Scheiben schneiden, die Pfifferlinge halbieren oder vierteln. Die Schalotten schälen, fein würfeln und mit den Pilzen in zerlassener Butter anbraten.
  • Die Steinpilze fein würfeln und mit etwas Einweichwasser und Sahne in einem Topf köcheln lassen. Eventuell mit etwas Speisestärke oder Mehl andicken. Mit einer kleinen Prise Zucker und Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Pfannkuchen ausbacken.
  • Ein paar Pilze und Sauce in einen Pfannkuchen füllen und diesen aufrollen. Mit etwas zerzupfter Petersilie servieren.
nach oben