VG-Wort Pixel

Tagliatelle mit Champignons und getrockneten Tomaten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen
500

g g Tagliatelle

500

g g Champignons oder Egerlinge

500

g g Saitlinge, Austernpilze o.ä.

200

ml ml Sahne

1

Glas Gläser Pilzfond aus dem Glas

200

ml ml Gemüsebrühe

100

g g getr. Tomaten

Peperoncini

1

Bund Bund Thymian

Parmesan

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

Butter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Champignons und Pilze in dickere Blättchen schneiden, Zwiebel und Knoblauch hacken. Evt. getrocknete Mischpilze in heißem Wasser einweichen.
  2. Zwiebel in Butter andünsten, Knoblauch zugeben und Pilze untermischen. Alles anbraten. Mit Pilzfond und etwas Brühe aufgießen (nicht gleich die ganze Brühe zugeben oder mehr einkochen lassen) und ca. 5 Min. köcheln lassen.
  3. Wasser für Tagliatelle aufsetzen und Nudeln kochen. Getrocknete Tomaten (können auch in Öl sein) in Streifen schneiden, mit der Sahne und Peperoncini zur Sauce geben und nochmals kochen lassen.
  4. Thymian klein schneiden, Sauce evt. mit Speisestärke etwas abbinden. Thymian dazugeben, mit Salz abschmecken. Nudeln auf den Tellern verteilen, Sauce darübergeben und mit etwas Parmesan bestreut servieren.