VG-Wort Pixel

Schnelles Aioli

Schnelles Aioli
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehen (gehackt)

l l Rapsöl (ersatzweise Olivenöl)

Ei

Tl Tl Senf

Tl Tl Zitronensaft

Salz (nach Belieben)

Pfeffer (nach Belieben)


Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben. Den Pürierstab bis auf den Boden des Gefäßes führen und einschalten. Den Pürierstab ganz langsam nach oben ziehen. Fertig.
  2. Mit Crème fraîche, Sauerrahm oder Schmand kann man die Aioli etwas leichter gestalten, weil sie dann weniger Fett enthält. Eigentlich ist es dann aber keine richtige Aioli mehr, sondern eher eine leichte Knoblauch-Mayonnaise.
  3. Auch die Kräuter sind eine Ergänzung, die zwar sehr wohlschmeckend sein kann, die aber eher eine Remoulade aus der Aioli macht.