Selleries Nudlbonbons mit Gorgonzola-Flußkrebsschwanz-Füllung

Selleries Nudlbonbons mit Gorgonzola-Flußkrebsschwanz-Füllung
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Mehl

Eier Klasse M

Tl Tl Salz

El El gutes Olivenöl

Für die Füllung

g g milden Gorgonzola

g g Ricotta

g g Flusskrebs-Schwänze

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Teig zubereiten: Aus Mehl, Eiern, 1 Tl Salz und dem Olivenöl einen Nudelteig zubereiten. Wie das geht, habe ich im Rezept "selbstgemachte Nudeln" (s. unten) ausführlich beschrieben. Den Teig ruhen lassen, derweil die Füllung bereiten.
  2. Füllung bereiten: Den Gorgonzola fein würfeln, mit der Gabel gut zerdrücken, gründlich mit dem Ricotta vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Flusskrebsschwänze in kleine Würfelchen schneiden, zum Schluss unter die Füllung geben.
  3. Bonbons packen: Den Nudelteig sehr dünn ausrollen, ich nehme dafür die Stufe 6 auf der Nudelmaschine. Der Teig muss sehr zart und durchschimmernd sein. Dann Rechtecke in ca. 3x5 cm schneiden, längs etwas Füllung (1/2-1 Tl) in die Mitte setzen, der Länge nach aufrollen und die Enden zusammendrücken, so dass kleine Bonbons herauskommen. Wenn man die Teigplatte quadratisch macht, werden die Bonbons runder, dann braucht es allerdings auch mehr Teig für die angegebene Menge an Füllung. Die Bonbons auf ein bemehltes Backblech setzen.
  4. Bonbons kochen: Die Bonbons in einem großen Topf mit sprudelndem Salzwasser ca. 8-10 Minuten gar kochen. Dabei gelegentlich und vorsichtig mit der Schöpfkelle wenden. Vorsicht beim Probieren, die Füllung ist heiß und sehr flüssig, Verbrennungsgefahr! Bonbons vorsichtig abseihen und heiß servieren.
  5. Passende Saucen: Die Füllung ist sehr ungewöhnlich und intensiv und sehr soft, so dass die Bonbons eigentlich kein Beiwerk mehr brauchen. Etwas gehobelter Parmesan reicht. Ein mildes Pesto, eine Weißwein-Sahnesauce mit einigen weiteren Flusskrebsschwänzen, ein paar ganz fein gewürfelte und angedünstete Tomatenwürfel oder ein Löffel Sauerrahm passen aber auch gut.

Mehr Rezepte