VG-Wort Pixel

Soße für Ente

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Sauce, Kochen, Geflügel, Kräuter

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Beutel Beutel Gänseklein

1

kg kg Geflügelklein

2

Suppenbund

2

Zwiebeln

0.75

l l trockener Rotwein

1

El El Tomatenmark

2

Zweig Zweige Rosmarin

1

Bund Bund Thymian

1

El El Wacholderbeeren

2

Lorbeeblätter

etwas Butterschmalz

Salz

Pfeffer

50

g g Butter (zimmerwarm)

50

g g Mehl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gans und Geflügelklein in Stücke schneiden. Gemüse putzen und grob würfeln oder in Scheiben teilen. Butterschmalz in einem großen Schmortopf erhitzen und das Geflügelklein gut anbraten, dann herausnehmen und das Gemüse im Bratensatz rösten.
  2. Tomatenmark unter das Gemüse rühren, dann Gänse- und Geflügelklein zurück in den Topf geben, anschließend die Hälfte Rotwein und genauso viel Wasser dazugießen. Anschließend Kräuter, Lorbeerblätter und Wacholderbeeren dazugeben und alles bei mittlerer Hitze etwa zwei Stunden köcheln lassen. Immer wieder etwas Rotwein und Wasser nachgießen.
  3. Die Sauce durch ein feines Sieb gießen und die Zutaten auffangen, dann zurück in den Topf geben und um ein Drittel einkochen. Zum Schluss mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gegebenenfalls die Soße noch mit Mehlbutter binden. Dafür Butter und Mehl vermengen und portionsweise zur Sauce dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.