VG-Wort Pixel

Gmundner Torte (24cm)

Gmundner Torte (24cm)
Fertig in 30 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Stücke

Mürbteig

g g Mehl

g g Butter

Prise Prisen Backpulver

Prise Prisen Salz

g g Zucker

El El Essig

Nussmasse:

g g Butter (weich)

g g Zucker

Eier

Paket Pakete Vanillezucker

Zitronenschale (fein abgerieben)

cl cl Rum

g g gem. Haselnüsse

g g Spekulatiusbrösel (ersatzweise Keksbrösel)

Kirschen oder andere rote Konfitüre

weiters:

Schokoladenglasur nach Canache

g g Vanillebuttercreme


Zubereitung

  1. Mehl und Butter verbröseln, Salz und Zucker und restl. Zutaten dazugeben, einen Mürbteig kneten, 1/2 Stunde ruhen lassen; dann auf den Boden einer Tortenform drücken.
  2. Weiche Butter, 2/3 des Zuckers, Eidotter und Gewürze dickschaumig rühren; geriebene Haselnüsse und Keksbrösel dazugeben. Den mit dem restlichen Zucker steif geschlagenen Schnee der 3 Eiklar unterziehen.
  3. Den Mürbteigboden so mit Marmelade bestreichen, dass ein daumenbreiter Rand übrigbleibt. Die Nussmasse darüberstreichen. Die Torte bei 160° Heißluft hellbraun backen.
  4. Nach dem Auskühlen die Torte mit Vanille-Buttercreme, nicht zu dick, einstreichen und kühl stellen; dann mit Schokoladeglasur überziehen. GUTES GELINGEN!