VG-Wort Pixel

Grüne Gemüse-Quiche

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke
20

g g Butter

100

g g Blattspinat

150

g g Bohnen

100

g g Broccoli

150

g g Erbsen

100

g g Zuckererbsen

2

Eier

150

ml ml Milch

200

ml ml Sahne

Muskat

200

g g Mehl

100

g g Margarine

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Margarine und 1-2 El Wasser einen Mürbteig kneten, gut salzen und mit getrockneten italienischen Kräutern würzen. Teig im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Butter in einem Topf erhitzen, Spinat darin andünsten. Gemüse in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen (Bohnen und Broccoli etwas länger als Erbsen und Zuckererbsen). Das Wasser abgießen und das Gemüse gut abtropfen lassen.
  3. Die Eier mit Milch und Sahne verquirlen, salzen und pfeffern, mit Muskat abschmecken.
  4. Teig in einer gefetteten und gemehlten Kuchenform ausrollen, dabei einen Rand nach oben stehen lassen. Den Boden mit einer Gabel ein paarmal einstechen, das Gemüse darauf verteilen, Eimasse darüber geben. 30 Minuten bei 180°C backen.