Eingemachte Gurken mit Chili

0
Von Schennie
Kommentieren:
Eingemachte Gurken mit Chili
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Gläser
  • 2 kg kleine Gurken
  • 300 g Zwiebeln
  • 2 Muskatblüten (ersatzweise einen halben Tl gemahlene Muskatblüte)
  • 1 Tl Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Chilischoten
  • einige Dilldolden
  • 1.5 l Wasser
  • 1.5 l Essig, 10%
  • 300 g Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Gurken in Salzwasser (75 g je Liter) über Nacht ziehen lassen, dann abspülen, trocknen und in Scheiben (ca. 1 cm) schneiden. Die Zwiebeln und die Chilischoten in Scheiben schneiden. Gurken, Zwiebeln, Chili, Gewürze und den Dill abwechselnd in heiß ausgewaschene Einweckgläser füllen.
  • Essig, Wasser und Zucker aufkochen. Den Sud über die Gurken gießen. Gläser gut verschließen und im Einkochtopf 20 Minuten bei 75° einwecken. Gurken noch einige Wochen ziehen lassen.
  • Sollte etwas von dem Sud übrig blieben, kann dieser auch gut anstelle des reinen Essigsuds bei meinem Rezept für Knoblauchgurken verwenden werden.
nach oben