VG-Wort Pixel

Paella sencilla (Einfache Paella)

Paella sencilla (Einfache Paella)
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Spanisch, Hauptspeise, Braten, Braten, Geflügel, Gemüse, Gewürze, Meeresfrüchte, Reis, Schwein

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Schweinelende (ca. 400 g)

3

Hähnchenkeulen (o. 2 Hähnchenbrüste)

200

g g Tintenfischringe

6

Garnelen, groß

1

Chorizo

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

Olivenöl

1

Zweig Zweige Rosmarinnadeln, fein gehackt

1

Tl Tl Thymian

1

Döschen Döschen Safran

Mehl

400

g g Rundkornreis

2

rote Paprikaschoten

2

Tomaten, groß

1

Zwiebel

4

Knoblauchzehen

1

Petersilie (fein gehackt)

150

g g Erbsen (tiefgekühlt)

200

g g grüne Bohnen

150

g g weiße Bohnen

1

Glas Gläser Geflügelfond

1

Glas Gläser trockener Weißwein

0.5

l l Gemüsebrühe (Brodo die vegetali) eher mehr

1

Bio-Zitrone

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust und Schweinefilet in feine Streifen schneiden. (Hähnchenkeulen am Gelenk trennen). Mit Salz und Pfeffer würzen und mehlieren. Chorizo in feine Scheiben schneiden. Tintenfische und Garnelen auftauen.
  2. Zwiebel und die Rosmarinnadeln fein hacken. Knoblauchzehen fein schneiden und mit der Petersilie im Mörser pürieren. Tomaten enthäuten, entkernen und fein würfeln. Frische grüne Bohnen putzen. Artischocken vierteln.
  3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin goldgelb anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin, Tomaten, frische Bohnen und Artischocken dazugeben und 10 Min. dünsten. Reis dazugeben und andünsten. TK-Bohnen und Erbsen dazugeben. Mit Weißwein und Geflügelfond angießen. Das Fleisch und die Tintenfischringe dazugeben.
  4. Alles ca. 20 Minuten dünsten, dabei öfters umrühren und wenn notwendig Gemüsebrühe nachgießen. Den Safran mit etwas Gemüsebrühe und dem Thymian und Paprikapulver verrühren und 5 Min. vor Ende der Garzeit einrühren.
  5. Köcheln, bis der Reis gar ist. Die Garnelen darauf verteilen und zugedeckt 10 Min. ziehen lassen. Zum Schluss die Zitrone achteln und darauf verteilen. In der Pfanne servieren.
  6. Tipp: Die Paella soll fester als ein Risotto sein, aber nicht trocken. Anstatt Schweinelende ist auch Ochsenschwanz sehr gut.