Kichererbsenragout

Kichererbsenragout
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 813 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Cabanossi

Kartoffeln (klein, (ca. 200 g))

Zucchini (ca. 150 g)

Zwiebeln

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

Dose Dosen Pizzatomaten (400 g EW)

Stiel Stiele Thymian

Dose Dosen Kichererbsen (400 g EW)

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Cabanossi in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in 1 cm breite Spalten schneiden. Zucchini in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch würfeln.
  2. 1 El Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Cabanossi rundherum anbraten und auf einen Teller geben. Zucchini im Bratfett 2 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls beiseite stellen.
  3. Erneut 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und 1 Min. mitdünsten. Brühe zugießen und die Kartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen. Pizzatomaten, Thymian und Cabanossi zugeben und weitere 10 Min. bei milder Hitze offen kochen. Kichererbsen in ein Sieb geben, unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zusammen mit den Zucchini in die Pfanne geben und erwärmen. Alles mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Dazu passt Baguette.