Himbeer-Quark-Kuchen

Himbeer-Quark-Kuchen
Fertig in 1 Stunde 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 361 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Mehl

g g Butter

g g Zucker

Eier (Kl. M)

Salz

El El Semmelbrösel

kg kg Magerquark

Pk. Pk. Käsekuchenhilfe

El El Speisestärke

ml ml Milch

g g Himbeeren

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, 150 g Butter, 75 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz erst mit den Knethaken des Handrührers dann, mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf einer leicht bemehlten Fläche ca. 40x30 cm groß ausrollen und auf ein gefettetes und mit Semmelbröseln bestreutes Backblech geben. Den Teig dabei bis in die Ecken des Bleches drücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 8-10 Min. hellgelb backen.
  2. Inzwischen 150 g Butter zerlassen. Quark und 5 Eier verrühren. 225 g Zucker mit der Käsekuchenhilfe und der Stärke mischen und unter den Quark rühren. Milch mit der Butter mischen und unterrühren.
  3. Die Quarkmasse auf den Mürbeteig streichen. Himbeeren verlesen und darüber verteilen. Im heißen Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 30 Min. backen. Mit Mandeln bestreuen und weitere 15 Min. backen.