VG-Wort Pixel

Kräuter-Risotto mit dicken Bohnen

essen & trinken 7/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 496 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g dicke grüne Bohnenkerne (ersatzweise TK)

Salz

g g Schalotten

Knoblauchzehe

g g getr. Tomaten ( in Öl )

g g Rauke

g g Baldrian

El El Sonnenblumenöl

El El Olivenöl

Pfeffer

Zucker

l l Geflügelfond

Lorbeerblatt

g g Butter

g g Risotto-Reis (z. B. Carnaroli oder Vialone Nano)

ml ml trockener Wermut (z. B. Noilly Prat)

g g Parmesan (fein gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Dicke Bohnenkernein Salzwasser 2-3 Minuten kochen, in ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häuten drücken.
  2. Schalotten fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Getrocknete Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und mittelfein würfeln.
  3. Rauke und Baldrian putzen, waschen und gut abtropfen lassen. 2/3 der Kräuter kurz blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und sorgfältig ausdrücken. Mit den Sonnenblumenöl und 3 El Olivenöl fein pürieren, den Pesto mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Geflügelfond mit den Lorbeerblatt erwärmen.
  4. In einem Topf 10 g Butter und das restliche Öl erhitzen, Schalotten, Knoblauch und getrocknete Tomaten darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten farblos dünsten. Den Reis zugeben und kurz mitdünsten. Mit Vermuth ablöschen und stark einkochen lassen.
  5. So viel heißen Fond zum Reis geben, dass er bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze 16-18 Minuten garen, dabei immer wieder rühren. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, unter Rühren erneut mit heißem Fond bedecken. 2-3 Minuten vor Ende der Garzeit Bohnenkerne und Pesto unterrühren. Risotto kurz beiseitestellen, dann restliche Butter und Parmesan unterrühren. Risotto auf vorgewärmte Teller verteilen, mit den restlichen Kräutern servieren.