VG-Wort Pixel

Ofenkartoffel mit Sellerie-Kräuterquark

essen & trinken 7/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 445 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Ofenkartoffeln (à 250 g)

1

g g Staudensellerie

Salz

250

g g Speisequark

250

g g Sahnejoghurt

150

g g Crème fraîche

Pfeffer

20

g g Gundermann

20

g g Wiesenkerbel

1

Bund Bund Schnittlauch

10

g g Sauerklee

15

g g Gelbsenf

Olivenöl (zum Beträufeln)


Zubereitung

  1. Ofenkartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und auf ein Ofenrost geben. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad (Gas 5, Umluft 230 Grad) ca. 45 Minuten weich garen. Anschließend die Alufolie entfernen und die Kartoffeln weitere 10 Minuten backen.
  2. Inzwischen den Sellerie schälen und in feine Streifen schneiden. In Salzwasser 2 Minuten kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Quark, Joghurt und Crème Fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 der Kräuter fein hacken und mit dem Sellerie zum Quark geben.
  3. Kartoffeln über Kreuz einschneiden und etwas auseinanderdrücken. Restliche Kräuter mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln mit Quark und Kräutern servieren.