VG-Wort Pixel

Rigatoni mit Hackbällchen

essen & trinken 8/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 707 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Hackmasse

g g Brötchen (vom Vortag)

rote Chilischote

g g Schalotten

Stiel Stiele glatte Petersilie

Stiel Stiele Minze

El El Olivenöl

g g Lammhackfleisch

Ei (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Pflanzenöl zum Frittiern

Linsensauce

g g getr. Aprikosen

g g Schalotten

rote Chilischote

g g durchwachsener Speck

g g Möhren

El El Olivenöl

g g rote Linsen

Lorbeerblatt

ml ml Gemüsefond

El El Weißweinessig

Salz

Pfeffer

Feigen

g g Rauke

g g Kirschtomaten

g g Rigatoni

g g Butter (kalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Hackmasse Brötchen kurz in etwas warmem Wasser einweichen, herausnehmen und gut ausdrücken. Chili putzen und fein hacken. Schalotten fein würfeln. Petersilien- und Minzblätter fein hacken. Schalotten und Chili in einer beschichteten Pfanne im Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten, Petersilie und Minze unterrühren und abkühlen lassen. In einer Schüssel das Brot mit der Schalottenmischung, Hack, Ei und Eigelb mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen ca. 18 kleine Bällchen rollen. Hackbällchen abgedeckt kalt stellen.
  2. Für die Linsensauce Aprikosen und Schalotten fein würfeln. Chili putzen und fein schneiden. Speck fein schneiden. Möhren putzen, schälen und ebenfalls fein würfeln. 3-4 El Öl in einem Topf erhitzen, Aprikosen, Schalotten, Chili, Speck, Möhren und Linsen darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten dünsten, Lorbeer, Fond und Essig zugeben und ca. 6-8 Minuten kochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Masse herausnehmen und beiseitestellen, Lorbeer entfernen. Restliche Linsen fein pürieren, ganze Linsen wieder zugeben.
  3. Frittieröl in einem Topf auf 160 Grad erhitzen. Hackbällchen darin in 4 Portionen ca. 3-4 Minuten frittieren, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen bei 80-100 Grad warm halten. Feigen waschen und vierteln. Rauke putzen, grob zerzupfen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten halbieren.
  4. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und dabei 250 ml Nudelwasser auffangen. Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Tomaten darin kurz anbraten. Linsen, Nudeln und Nudelwasser zugeben und 1 Minute erwärmen. Butter unterrühren und kurz sämig einkochen. Nudeln auf eine Platte geben, Hackbällchen, Rauke und Feigen zugeben und sofort servieren.