Gefüllte Zucchiniblüten mit Kartoffel-Erbspüree

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 607 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Basilikum-Pesto

g g Pinienkerne

Bund Bund Basilikum (ca. 50 g)

Knoblauchzehe

ml ml Öl

ml ml Olivenöl

El El Parmesan (fein gerieben)

Salz

Zucker

Zitronensaft

Füllung

kg kg Erbsenschoten (ergibt ca. 250 g Erbsen)

g g mehligkochende Kartoffeln

g g Ricotta

g g Parmesan (fein gerieben)

Eigelb (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Muskat

Zucchiniblüten

g g Butter

einige Basilikumblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Pesto Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und grob hacken. Basilikumblätter von den Stielen zupfen, grob zerschneiden. Knoblauch grob hacken und mit Basilikum, den beiden Ölen, Pinienkernen und Parmesan mit dem Schneidstab fein pürieren. Den Pesto in eine kleine Schüssel füllen mit Salz, 1 Prise Zucker und 1 Spritzer Zitronensaft würzen.
  2. Für die Füllung Erbsen palen, 5 Minuten in kochendem Wasser garen und durch ein Sieb gießen. Die Erbsen mit dem Schneidstab fein pürieren. Inzwischen die ungeschälten Kartoffeln ca. 30 Minuten zugedeckt kochen. Danach pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Kartoffelmasse mit Erbspüree, Ricotta, Parmesan und Eigelb glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse etwas abkühlen lassen.
  3. Die Zucchiniblüten vorsichtig öffnen und die Blütenstempel mit den Staubgefäßen abknipsen, ohne die Blüten zu verletzen. Die Füllung in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und in die Blüten spritzen. Die Blüten durch Zusammendrehen der Spitzen wieder verschließen. Die Zucchiniblüten nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Butter zerlassen und die Zucchiniblüten damit bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten goldgelb backen.
  4. Die Zucchiniblüten vorsichtig vom Blech heben und mit Basilikum bestreut auf Tellern anrichten. Den Pesto extra dazu reichen.