VG-Wort Pixel

Gefüllte Rote Bete mit Mandelmus

essen & trinken 8/2008
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 484 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

gleich große Rote Bete (à 200 g)

g g Mandelkerne (geschält)

g g Korinthen

rote Pfefferschoten

g g Ingwer (frisch)

El El Orangensaft

El El Aceto balsamico

Cayennepfeffer

Salz

Kopfsalat

El El Weißweinessig

Pfeffer

Zucker

ml ml Rapsöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Bete zugedeckt 50-55 Minuten bissfest kochen, abschrecken, abtropfen lassen und waagerecht einen Deckel abschneiden. Rote Bete häuten und mit einem Kugelausstecher aushöhlen, dabei einen ca. 1/2 cm dicken Rand stehen lassen.
  2. Inzwischen für das Mandelmus die Mandeln in einer Küchenmaschine sehr fein zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Korinthen mittelfein hacken. 1 Pfefferschote längs halbieren, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Mandeln mit Korinthen, Pfefferschote, Ingwer, Orangensaft und Balsamico verkneten. Mit Cayennepfeffer und etwas Salz würzen. Rote Bete mit der Mandelmasse füllen.
  3. Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Essig und Öl zu einer Vinaigrette verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Restliche Pfefferschote in 2 cm lange, sehr feine Streifen schneiden, Rote Bete damit garnieren. Salat mit der Vinaigrette mischen. Salat mit Roter Bete servieren.