Gefüllte Spitzpaprika mit Ziegenfrischkäse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 650 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Spitzpaprikaschoten (à 110 g)

rote Pfefferschoten

Frühlingszwiebeln (schlanke)

Knoblauchzehe

ml ml Öl

g g Ziegenfrischkäse (45 % Fett)

Zitrone (fein abgeriebene Schale)

El El Zitronensaft

Eigelb (Kl. M)

Bund Bund Koriandergrün

g g Parmesan (fein gerieben)

Salz

Pfeffer

Öl (zum Einfetten)

g g Pinienkerne

Scheibe Scheiben Toastbrot

El El Weißweinessig

Zucker

g g Rauke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aus den Paprikaschoten der Länge nach einen 1 cm breiten Deckel herausschneiden. Paprika vorsichtig entkernen. Den Deckel in feine Würfel schneiden. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Frühlingzwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne sehr fein würfeln. Knoblauch fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika, Pfefferschoten, Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  2. Für die Füllung Ziegenfrischkäse mit dem gedünsteten Gemüse, Zitronenschale, -saft und Eigelb glatt rühren. Koriandergrün von den Stielen zupfen, fein hacken und zusammen mit Parmesan unter die Masse rühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und die Spitzpaprika damit füllen. Eine Auflaufform mit etwas Öl fetten, die Paprika hineinsetzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten backen. Die gefüllten Paprika aus dem Ofen nehmen und 5-7 Minuten ruhen lassen.
  3. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Toastbrotscheiben in 1 cm große Würfel schneiden und in 3 El Öl in der Pfanne goldbraun rösten. Essig und restliches Öl verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Rauke putzen, waschen und trockenschleudern.
  4. Rauke mit der Vinaigrette mischen, mit Brotwürfeln und Pinienkernen bestreuen und zu den Spitzpaprika servieren.