VG-Wort Pixel

Gebratene Entenbrust

Für jeden Tag 10/2008
Gebratene Entenbrust
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Hauptspeise, Beilage, Backen, Geflügel, Gemüse, Kartoffeln

Pro Portion

Energie: 446 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen
650

g g Kartoffeln

400

g g Möhren

2

Zwiebeln

2

El El Öl

1

El El Zucker

250

ml ml Rotwein

150

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

3

Entenbrüste (à 160 g)

2

El El Butter

Muskat (frisch gerieben)

1

Bund Bund krause Petersilie


Zubereitung

  1. 650 g Karoffeln und 400 g Möhren schälen und grob würfeln. In Salzwasser 15-20 Min. zugedeckt garen.
  2. 2 Zwiebeln fein würfeln und in 1 El heißem Öl 2 Min. glasig dünsten. Mit 1 El Zucker bestreuen und 1 Min. karamellisieren. Mit 250 ml Rotwein und 150 ml Gemüsebrühe ablöschen und 10 Min. bei mittlerer Hitze einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Haut von 3 Entenbrüsten (à 160 g) mit einem sehr scharfen Messer schräg einschneiden. Filets rundherum salzen und pfeffern. 1 El Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, die Entenbrüste auf der Hautseite bei starker bis mittlerer Hitze 3-4 Min. goldbraun anbraten. Wenden und weitere 2 Min. braten. In der Pfanne im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 8-10 Min garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Kartoffeln und Möhren abgießen und mit 2 El Butter grob zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuss und 2-3 El grob gehackter krauser Petersilie würzen. Zugedeckt warm halten.
  5. Entenbrust in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen. Sauce erwärmen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Kartoffel-Möhren-Stampf servieren.