VG-Wort Pixel

Tarte tatin aus Birnen mit Mascarponecreme

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
8
Portionen
300

g g Mehl

150

g g Butter

2.5

El El Zucker

1

Prise Prisen Salz

etwas etwas Eiswasser

1

kg kg Birnen (reif)

7

El El Lavendelhonig

250

g g Mascarpone

4

cl cl Calvados

250

ml ml Schlagsahne (aufgeschlagen)

Mark 1 Vanilleschote

1

Hand voll Hände voll Mandelkerne (in Blättchen)

2

Hand voll Hände voll geschälte Pistazien


Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Butter, Zucker, eine Prise Salz und etwas Eiswasser vermengen und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für die Füllung die Birnen schälen, entkernen und vierteln. Die Butter in der Tarteform verstreichen, 3 El Lavendelhonig darin verteilen und 5 Minuten bei 220 °C im Backofen karamellisieren lassen. Dann die Birnen auf dem Karamell verteilen. Den Teig ausrollen, über den Birnen verteilen und ca. 25 Minuten bei 200 °C backen.
  3. In der Zwischenzeit Mascarpone mit Calvados, 4 El Lavendelhonig, 250 ml geschlagener Sahne und dem Mark einer Vanilleschote vermengen.
  4. Nach der Backzeit die Tarteform sofort stürzen und den Teig mit den Mandelblättern und Pistazien bestreuen. Die Tarte in 6–8 Portionsstücke schneiden und die Mascarponecreme dazu servieren.