Kürbis-Tarte mit Ziegenkäse

Kürbis-Tarte mit Ziegenkäse
Fertig in 30 Minuten plus Geh-und Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Weizenvollkornmehl

g g frische Hefe

El El Olivenöl

ml ml Wasser (lauwarm)

g g Hokkaido-Kürbis

g g Ziegen-Gouda

Zweig Zweige Rosmarin

El El Olivenöl

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

g g Pinienkerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Hefe, Wasser, 1 El Olivenöl und einer Prise Salz einen Hefeteig herstellen. Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  2. Hokkaido in breite Spalten schneiden, diese dünn hobeln. Ziegenkäse hobeln oder in kleine Würfel schneiden. Beides in eine Schüssel geben, dabei etwas Ziegenkäse zurücklegen. Rosmarinnadeln fein hacken. Kürbis und Ziegenkäse mit Olivenöl, Zitronensaft und dem Rosmarin vermischen, salzen und pfeffern.
  3. Teig in einer gefetteten Springform ausrollen. Die Kürbismischung darauf geben, den zurückgelegten Ziegenkäse darauf verteilen und mit Pinienkernen bestreuen. Bei 200 °C 20 -30 Minuten backen.