VG-Wort Pixel

Kartoffel-Kohlrabi-Gratin

Kartoffel-Kohlrabi-Gratin
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen
10

g g Butter

2

Tl Tl Mehl

50

ml ml Weißwein

50

ml ml Gemüsebrühe

50

ml ml Milch

50

g g Sahneschmelzkäse

Salz

Pfeffer

Muskat

100

g g Champignons

200

g g Kartoffeln

200

g g Kohlrabi

1

El El Öl

25

g g Gouda

50

g g Tomaten

1

El El Schnittlauch

1

Ei


Zubereitung

  1. Butter zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe, Wein und Milch ablöschen. 5 Minuten köcheln lassen und dabei umrühren. Schmelzkäse einrühren und schmelzen lassen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.
  2. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Kohlrabi ebenfalls schälen, halbieren und in Scheiben schneiden (Scheiben ca. 0,5 cm dick). Beides zusammen 5 Minuten in Salzwasser kochen. Abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Salzen und pfeffern.
  4. Alles zusammen in eine Auflaufform schichten. Die Sauce mit dem Ei verrühren und darüber verteilen. Gratin bei 180°C ca. 25 Minuten backen.
  5. Inzwischen den Gouda raspeln und die Tomaten in Würfel schneiden. Beides über das Gratin streuen und weitere 10 Minuten backen. Mit Schnittlauchröllchen betreuen.