Pikante Pilzlasagne

3
Kommentieren:
Pikante Pilzlasagne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Pfifferlinge
  • 300 g Austernpilze
  • 200 g Champignons
  • 6 El Olivenöl
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • 70 g frisch ger. Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Butter
  • 1 El Mehl
  • 300 ml Milch
  • 300 g Blauschimmelkäse
  • abger. Schale von einer halben Zitrone
  • 12 Lasagneblätter
  • Butter für die Form
  • 20 g Parmesan zum Bestreuen
  • 4 Zweige Thymian
    Zubereitung
  • Die Pilze putzen. Große Pfifferlinge halbieren, die Austernpilze in Streifen und die Champignons in Scheiben schneiden. 4 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin einige Minuten andünsten. Die Kochflüssigkeit anschließend abgießen und die Pilze auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Pfanne mit einem Küchentuch auswischen.
  • Die Schalotten schälen und fein würfeln, den Knoblauch schälen und hacken. Das Basilikum waschen, trockenschütteln, grob hacken und zu den Pilzen geben. 2 El Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig schwitzen. In einer Schüssel mit den Pilzen vermischen. Den Parmesan hinzufügen und die Mischung erneut gut durchmengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Butter erhitzen und das Mehl darin kurz anschwitzen. Nach und nach die Milch einrühren, kurz aufkochen und die Sauce dann einige Minuten sämig einkochen lassen. Vom Herd nehmen. Blauschimmelkäse und Zitronenschale unter die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Abwechselnd eine Lage Lasagneblätter, Pilzmasse und Käsesauce in eine ausgebutterte Auflaufform schichten. Mit einer Schicht Sauce abschließen. Mit Parmesan bestreuen und im auf 180° vorgeheizten Backofen etwa 30 Min goldbraun backen. Mit Thymian garniert servieren.