Kürbis-Cremesuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Kürbis-Cremesuppe mit Kokosmilch und Ingwer
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

Hokkaido-Kürbis, ca. 600-700 g

Zwiebel

Knoblauchzehe

Dose Dosen Kokosmilch

ml ml Gemüsebrühe

St. St. Ingwer (frisch, daumengroß)

ml ml Orangensaft

Salz

Pfeffer

Currypulver

Cayennepfeffer

Öl (zum Braten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knobi würfeln und in heißen Öl in einem Topf glasig dünsten. Den Kürbis in der Zwischenzeit halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Den Kürbis grob würfeln und kurz mit den Zwiebeln und dem Knobi anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  2. Den Deckel auf den Topf setzen und den Kürbis ca. 10-15 Min. dünsten, bis er weich ist. Die Kokosmilch hinzufügen und das Ganze mit dem Stabmixer pürieren.
  3. Die Suppe aufkochen lassen, den geriebenen Ingwer hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Currypulver und dem Cayennepfeffer abschmecken.