VG-Wort Pixel

Papageienkuchen

Papageienkuchen
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
20
Stücke

g g Butter (weich, ersatzweise Margarine)

g g Zucker

Eier

El El Milch

g g Mehl

Pk. Pk. Backpulver

Pk. Pk. Vanillesaucenpulver

Pk. Pk. Götterspeise (rot oder grün)

El El Kakaopulver

Schokoladenglasur zum bestreichen


Zubereitung

  1. Aus Butter oder Margarine, Zucker, Eiern, Backpulver und Milch einen Rührteig herstellen. Anschließend den Teig in drei gleichmäßige Portionen teilen.
  2. In den ersten Teig wird das Vanillesaucenpulver eingerührt. In den zweiten Teig die Götterspeise und in den letzten Teig das Kakaopulver. Die Teige der Reihenfolge nach in eine gefettete Kastenform füllen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 50 - 60 Minuten backen.
  3. Wenn der Kuchen abgekühlt ist in einem Wasserbad die Schokoladenglasur erhitzen und damit den Kuchen bestreichen.
  4. Als Tipp: Wenn Ihr eine Silikon-Kastenform habt braucht Ihr diese nicht einzufetten und das Saubermachen ist hiermit sehr leicht.