VG-Wort Pixel

Penne mit Entenbrust und Muskatkürbis

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Penne rigate (geriffelte Nudeln)

g g Muskatkürbis

rote Zwiebel (groß)

g g Entenbrust

El El Olivenöl

Pfeffer (grob gemahlen)

Salz

l l Entenfond (ersatzweise Geflügelfond)

Zweig Zweige Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

g g Crème fraîche


Zubereitung

  1. Kürbis entkernen, schälen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne anschwitzen. Den Kürbis zugeben und unter Rühren braten.
  2. Die Entenbrust in dünne Scheiben schneiden. Das Rosmarin zum Fleisch geben. In der Zwischenzeit die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abschütten und auf die Seite stellen.
  3. Die Mischung aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In dem Bratfett jetzt die Entenbrust von allen Seiten knusprig anbraten. Knoblauch fein würfeln und zusammen mit Thymian zugeben. Dann mit dem Entenfond ablöschen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Thymian und Rosmarin entfernen. Crème fraîche unterrühren.
  4. Die Kürbis-/ Zwiebelmischung in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Nun mit den Nudeln vermischen und falls nötig noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren. Guten Appetit!