VG-Wort Pixel

Hähnchen-Zwiebel-Curry

Hähnchen-Zwiebel-Curry
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen
500

g g Hähnchenbrustfilet

3

Zwiebeln

5

Frühlingszwiebeln

Öl (zum Braten)

2.5

Tl Tl grüne Currypaste

1

rote Chilischote (klein)

1

St. St. Ingwer (2 – 3 cm)

2

Knoblauchzehen

200

ml ml Sahne

200

ml ml Brühe

Sojasauce

Currypulver

Kurkuma (nach Geschmack)


Zubereitung

  1. Fleisch in Würfel, Zwiebel in Viertel oder Achtel und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Chilischote, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Öl in einem Wok oder einer (Wok)Pfanne erhitzen. Fleisch scharf an- und durchbraten. Aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln reingeben und kurz scharf anbraten (sollten noch Biss haben).
  2. Klein geschnittene Frühlingszwiebeln, Chilischote, Ingwer und Knoblauch zugeben. Kurz mitbraten und dann mit Brühe und Sahne ablöschen. Mit Currypaste, Sojasauce würzen. Einköcheln lassen. Mit Currypulver (oder -paste) abschmecken und noch Kurkuma für die Farbe dazugeben.
  3. Dazu passen Nudeln oder Reis oder auch Kartoffeln.