VG-Wort Pixel

Fladenbrötchen norwegische Art

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen
1

Dose Dosen gekühlter Frischteig (z.B. "Sonntagsbrötchen")

1

El El Wasser

etwas etwas Mehl

200

g g Philadelphia Doppelrahm

0.125

l l Milch

weißer Pfeffer

Salz

1

Prise Prisen Zucker

3

El El fein geschnittener Dill

6

Scheibe Scheiben Räucherlachs


Zubereitung

  1. Frischteig aus der Dose nehmen. Die 6 Teilstücke voneinander trennen und bei Raumtemperatur etwas ruhen lassen, damit sie sich erwärmen. Jedes Teigstück auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem sehr dünnen Fladen ausrollen. Oberflächen mit einem scharfen Messer karoförmig einritzen. Mit etwas Wasser bestreichen und dünn mit Mehl bestäuben.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen. Fladen draufgeben. Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten bei 220° backen.
  3. Inzwischen den Käse mit Milch cremig rühren. Mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Den feingeschnittenen Dill unterheben. Auf die fertigen Fladenbrötchen verteilen. Mit je einer Scheibe Räucherlachs und Dillspitzen garnieren. Noch warm servieren.