VG-Wort Pixel

Wirsingrouladen mit Sherrysauce

Wirsingrouladen mit Sherrysauce
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen

Wirsingblätter groß

g g Hackfleisch (gemischt)

g g Steinpilze (getrocknet)

g g Bauchspeck (geräuchert)

Schalotten (in feinen Würfeln)

Brötchen, altbacken

Ei

El El Petersilie (fein geschnitten)

Tl Tl Thymianblättchen

El El Sherry

g g Crème double

l l Fleischbrühe

ml ml Milch

Butter zum anbraten

Salz

Pfeffer

Muskat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Steinpilze ca. 30 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Dann herausnehmen, ausdrücken und fein hacken. Brötchen würfeln und in Milch einweichen. Eine fein geschnittene Schalotte und den Speck in etwas Butter anschwitzen.
  2. Die Hälfte der Steinpilze und die Thymianblättchen zugeben und kurz mitbraten. Dann alles in eine Schüssel umfüllen und mit dem ausgedrückten Brötchen, dem Ei, dem Hackfleisch und der Petersilie gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Wirsingblätter in Salzwasser kurz blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken und auf Küchenkrepp trocken tupfen. Hackfleischmischung auf den Wirsingblättern verteilen und aufrollen. Mit Küchengarn oder Spießchen verschließen.
  4. Rouladen zusammen mit den restlichen Schalotten und Pilzen in Butter rundherum anbraten. Mit Sherry, Fleischbrühe und evt. etwas Einweichwasser der Pilze ablöschen und ca. 20 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Rouladen herausnehmen und warm stellen.
  5. Crème double zugeben und je nach Wunsch reduzieren lassen. Sauce abschmecken und mit den Rouladen servieren. Dazu passen Salzkartoffeln, Nudeln oder Püree.