Steinbuttfilet mit Nuss-Pesto

essen & trinken 1/2004
Steinbuttfilet mit Nuss-Pesto
Foto: Richard Stradtmann
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 696 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Couscous

Paprikaschoten (à 180 g)

Tl Tl Pimentkörner

Salz

El El Sherry-Essig

El El Olivenöl

Scheibe Scheiben Toastbrot

g g Rosinen

g g Mandelkerne (in Blättchen)

g g Haselnüsse (gehackt)

El El Sahne-Meerrettich

Bio-Zitronen

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl mildes Currypulver

Steinbuttfilets (à 80 g)

Mehl (zum Bearbeiten)

Ei (Kl. M)

Bund Bund Rucola (40 g)

Stiel Stiele Minze

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Couscous in einer Schüssel mit 100 ml kochendem Wasser abgedeckt 5 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern, auf einem Tablett flach ausbreiten, 1 Stunde stehen lassen.
  2. Inzwischen Paprikaschoten vierteln, putzen, mit der Hautseite nach oben auf einem Backblech unter dem vorgeheizten Backofengrill 5-6 Minuten dunkel rösten. Mit einem feuchten Küchentuch bedeckt abkühlen lassen, dann häuten. Piment im Mörser zerstoßen, mit Salz, 2 El Essig und 3 El Olivenöl verrühren und die Paprika damit marinieren.
  3. 1 Scheibe Toast hellbraun rösten, dann grob zerkleinern. Restliche Toastscheiben in der Moulinette fein zerbröseln. Rosinen mit dem restlichen Essig aufkochen. Mandeln grob hacken, mit den Nüssen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Gerösteten Toast mit Mandeln, Nüssen, Meerrettich, 5 El Olivenöl in der Moulinette fein pürieren. Essig-Rosinen untermischen.
  4. Schale von 1 Zitrone fein abreiben. Couscous, Toastbrösel, Zitronenschale, Paprika- und Currypulver mischen. Steinbuttfilets salzen, dünn in Mehl wenden, durch das verquirlte Ei ziehen und mit den Couscous-Bröseln panieren. Die Panade gut andrücken. Rucola waschen und putzen. Restliche Zitrone in Spalten schneiden. Minze grob zerschneiden.
  5. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfilets bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 1/2-3 Minuten goldbraun braten. 2/3 der Minze und Rucola locker unter die marinierten Paprika mischen und auf Tellern anrichten. Steinbutt auf Küchenpapier abtropfen lassen, in je 2 Stücke schneiden und auf der Paprika anrichten. Restliche Minze darüber streuen, mit Zitronenspalten und Nuss-Pesto servieren.

Pesto: Video-Anleitung

Steinbuttfilet mit Nuss-Pesto